Leipzig summt!

Das Aktionsbündnis Leipzig summt! gestaltet derzeitig einen öffentlichen, insektenfreundlichen Schaugarten in der Anlage 1 des Kleingartenvereins Flora e.V. in Leipzig-Stötteritz. Dort wollen wir zeigen, wie ein schöner Kleingarten aussehen kann, der sowohl dem Menschen als Erholungsort dient, als auch Insekten Lebensräume und Nahrung bietet. Zur Umsetzung fand zunächst ein Brainstorming statt. Wie kombinieren wir die Ansprüche des Gärtners mit denen von Insekten? Was soll in dem Garten angepflanzt werden? Welche Nisthilfen für Insekten können wir bauen? Mit den ersten Ideen im Kopf besichtigten wir das uns zur Verfügung gestellte Gartenabteil. Es wurde ausgemessen, fotografiert und überlegt. Schließlich erstellten wir einen maßstabsgetreuen grafischen Plan und eine Materialienliste, mit allem, was wir benötigten . Damit ausgestattet, stellten wir das Projekt Anfang Juli bei einer offenen Veranstaltung des Gartenvereins, mit der Bitte um Sachspenden und Hilfe beim Umgestalten des Gartens, vor. Für den menschlichen Nutzen sollte der Garten eine Kräuterschnecke, ein Hochbeet und eine Sitzecke beinhalten. Für Insekten war der Bau eines Sandariums, eines Mini-Teichs und einer Totholzhecke geplant sowie das Anlegen von insektenfreundlichen Bereichen, beispielsweise durch eine wilde Wiese. Besonders wichtig war uns weiterhin die Vermittlung von Wissen. Dazu wurden Info-Tafeln ausgearbeitet, die in der Hütte des Garten angebracht werden sollen und erklären, welchen Nutzen die jeweiligen Module besitzen. Soweit zur Planung – wie wir das Ganze umgesetzt haben, erfahrt ihr in Teil 2 des Beitrags „Unser Schaugarten“. Schaut doch mal vorbei! Leipzig summt!